Dienstag, 24. März 2015

Ein Gutscheinbuch zur Hochzeit

Was schenkt man einem Brautpaar, welches schon lange zusammen lebt und schon alles hat? Natürlich - ein Scheinchen ist immer schön..... Aber ein persönliches Geschenk ist das nicht gerade. So ist mir dann in einer schlaflosen Nacht, wo man so über dies und das nachdenkt, die Idee zu einem Gutscheinbuch gekommen.


Im ersten Ehejahr soll das Paar immer wieder an den Hochzeitstag erinnert werden und mit einem kleinen Event monatlich verwöhnt werden. Dazu habe ich 12 Albumseiten gestaltet, in denen jeweils ein kleines Tag als Gutschein versteckt ist. Als Basis habe ich ein Mixed-Media Album von Graphic45 verwendet. Hier sind schon Albumseiten, Pocket Devider und Transparentpapiere im Set mit dabei und man kann gleich loslegen.




Die Gäste durften sich aus diesen Gutscheinen jeweils einen aussuchen und verbindlich unterschreiben. Der erste "Aussucher" hat natürlich Vorteile gegenüber denen, die erst später im Buch stöbern können. Deshalb haben wir die Reihenolge des "auswählen dürfens" mit einem kleinen Spiel bestimmt, in dem die Gäste Fragen zum Brautpaar beantworten sollten.
Aber nun genug geschwätzt - ich zeige jetzt einmal Fotos der einzelnen Buchseiten.




Im Januar wird das Brautpaar zu einem Kinobesuch eingeladen. Dazu habe ich mit breitem Geschenkband einen Vorhang gestaltet.















Im Februar sorgt eine Einladung zum Brunch für einen gemütlichen Vormittag in geselliger Runde. Die passenden Papiere und 3D-Motive habe ich noch in einem Teil "Uraltfundus" endeckt. Wie gut, dass ich immer alles auhebe....














Im März helfen wir (diesen Gutschein haben wir selbst behalten - warum bloß??) den beiden bei der Gartenarbeit. Schließlich wollen die Beete und der Rasen frühlingsfit gemacht werden. Die Schnörkel und das Vögelchen stammen vom efco Stempel Frühlingsanfang












Im April darf sich das Paar über eine Einladung ins Eiscafé freuen. Zur Gestaltung der Seite habe ich einige Tassendeckchen halbiert und am Rand rundherum augeklebt.














Der Mai bring Spaß mit einer Fahradtour.
Stempel, Embellishments und Papiere stammen von Scrapberry's













Bei einer Partie Minigolf im Juni wird sicher auch das eine oder andere "Erfrischungsgetränk" fließen....




Der Juli ist der perfekte Monat für einen Besuch im Biergarten. Die Gartenpforte ist eine Stanzschablone von Marianne Design.













Die Grillkohle glüht im August. Die hier verwendeten Chipboards, Papiere und Sticker stammen von Basic Grey.













Wenn im September die Weinsaison startet, darf sich das Brautpaar beim Gastgeber mit Zwiebelkuchen und Federweißer verwöhnen lassen. Hier habe ich als Gutschein ausnahmsweise kein Tag benutzt, sondern ein Rezept für Zwiebelkuchen kopiert, beschriftet und in eine Tasche aus
Transparentpapier gesteckt.




Ozapft is!!
Im Oktober startet ein lustiger Abend unter dem Motto Oktoberfest.













Wenn im November die gemütliche Jahreszeit beginnt, wird das Brautpaar zu einem Kaffeenachmittag eingeladen. Auch hier habe ich wieder gaaaanz tief in meinen alten Bastelutensilien gekramt und das Passende gefunden.










Das Gutscheinjahr endet mit dem Dezember und einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Wieviel Glühwein, Reibekuchen und Bratwurst dabei gesponsort werden, hängt vom Verhandlungsgeschick des Brautpaares ab!!












Als Gedankenstütze für die Gutschein-Schenker habe ich kleine Kärtchen angefertigt und mit einem hübschen Rahmen bestempelt. Diese Kärtchen waren in den Pocket-Dividern des Buches untergebracht, die ich passend zu den vier Quartalen des Jahres gestaltet habe.








Ich hoffe, mein Gutscheinbuch gefällt Ihnen. Das Brautpaar jedenfalls war ganz begeistert und alle Gäste haben mit Spaß bei der Sache im Buch gestöbert und sich den passenden Gutschein gesichert.

Die Materialien, die Sie im Bastelschöppchen finden, sind mit einem Link hinterlegt.

Liebe Grüße

Birgit vom Bastelschöppchen-Team


Montag, 23. März 2015

Herzlichen Glückwunsch

Das ist der Sieger unserer Märzchallenge:



Wir gratulieren Selene, die mit diesem Blogpost gewonnen hat -  bitte melden Sie sich bei uns!

Neue Karten



Hallo Ihr lieben Kreativen,

momentan habe ich wenig Zeit, daher sind einige Karten aus Papierresten entstanden. Das geht fix und macht Spaß.

Bewahrt ihr Reste von Designpapieren auf? Grad wenn es so wunderschönes ist wie die Serie von Docrafts "Nature´s Galery" fällt es mir schwer, die Reste zu entsorgen. Da alle Papiere aufeinander abgestimmt sind, habe ich Reststreifen für die Kartengestaltung genutzt. Ihr bekommt auch gleich die Maße zum nacharbeiten.

Cardstock in  21 x 15 cm gefalzt auf 10,5 cm ergibt den Kartenrohling
Cardstock in 10 x 14,5 cm wird mit Designpapierstreifen beklebt

Wie ihr sehen könnt habe ich die Streifen einfach schräg auf das Stück Cardstock (10 x 14,5 cm) geklebt und die Ränder werden abgeschnitten.

Nun auf den Kartenrohling kleben und dekorieren.
Und weil das richtig Spaß macht sind bei mir noch weitere Karten entstanden.



Die werden dann noch dem Anlaß entsprechend mit Sprüchen versehen und dekoriert.



Freitag, 20. März 2015

Eine Kleinigkeit für Dich

Hallo ihr lieben Kreativen,

bevor ich allen ein schönes sonniges erstes Frühlingswochenende wünsche, möchte ich eine kleine Verpackung zeigen.

Mit einer Grundfläche von 7 x 7 cm ist es so klein, dass ich noch einige Reste von dem zauberhaften Designpapier von Docrafts "Nature´s Galery" aufbrauchen konnte. Wie gefällt es euch?

Ich schicke Sonne aus dem Künstlerdorf Worpswede und


Montag, 16. März 2015

Oster - Tag



Hallo Ihr lieben Kreativen,

sieht es auf eurem Basteltisch auch so wuselig aus wie auf meinem? Nein, ich zeig ihn lieber nicht;))) Aber das gehört wohl zwischendurch dazu. Ich versuche jedenfalls immer zwischendurch aufzuräumen, nur es hält nicht lang vor.

Heute habe ich ein wenig mit meinen Copicfarben gespielt. Dazu habe ich mir diese Frühlingsfarben ausgesucht:

Auf einer glatten Unterlage ein paar kreative Tröpfchen gekleckert:

und ein Glossypapier drüber gezogen:

Dann kamen meine neuen Stempel zum Einsatz:

Lustige Fantasytierchen, die das Frühjahr begrüßen:)))

Dann ein wenig Distress Inks gewischt und mit Strukturpaste gespielt und fertig ist ein österliches Tag:

Die Mini Alphabet Stickers und das schöne Band sind wieder aus der Nature´s Gallery Serie von Docrafts, zu kaufen im Bastelschöppchen.







Happy Birthday

Vielleicht hat es schon die ein oder andere bemerkt? Ich liebe Karten mit einem besonderen Pfiff. Hier kommt wieder eine, die erst auf den zweiten Blick die Besonderheit frei gibt:

 Geschlossen schaut man auf das entzückende Vögelchen  mit dem Spruch "Enjoy Your Day"

Beim Öffnen zeicht sich in dem runden Ausschnitt dann der Glückwünsch "Happy Birthday". Ein Effekt der immer wieder für erstaunte Gesichter sorgt:)))

Ihr möchtet die Karte nacharbeiten? Hier habe ich eine Anleitung dafür geschrieben. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Eure Arbeiten zeigt und verlinkt.

Designpapier: Docrafts Nature´s Galery von Bastelschöppchen


Dienstag, 10. März 2015

Thinking of You

Hallo ihr lieben Kreativen,

momentan sind so viele erkältet, da habe ich schnell ein passendes Kärtchen gewerkelt. Gute Besserung und ein Taschentuch für die Schniefnase;))) Da freut sich sicher jeder Grippekranke. 


 Hintergrundstempel und Designpapier sind aus der Serie  "Nature´s Gallery" von Docrafts - KLICK.


Schreibset

Hallo ihr lieben Kreativen,

ich bin fleißig am werkeln, kann die Finger nicht von den neuen Papieren von Docrafts "Nature´s Galery" lassen;))) 

Neu entstanden ist ein Set mit kleinen Kärtchen, passenden Umschlägen, kleinen Anhängern und Lesezeichen. Alles fein verpackt in einer dazu passenden Box.





Ich habe hier übrigens das zweite Teil aus dem Boxcard Kit verbastelt. Das ist sehr praktisch - zuschneiden, einfach zusammen stecken und festkleben. 

Hier seht ihr die Umschläge und Karten:


die kleinen Anhänger:
die Lesezeichen:
Das Material ist aus dem Shop vom Bastelschöppchen und hier zu bestellen: KLICK